Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 20. Mai 2019, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
22.12.2010 / Ausland / Seite 6

Blauhelme als »Teil der Rebellion«

Côte d’Ivoire: Mandat für UN-Truppe verlängert. Regierung lehnt Zusammenarbeit ab

Raoul Wilsterer
Keine Lösung deutet sich derzeit im Konflikt um die Präsidentschaft Côte d’Ivoires (Elfenbeinküste) an. Washington und Brüssel wurden am Dienstag konkret bezüglich der Verhängung von Sanktionen gegen den amtierenden Präsidenten Laurent Gbagbo. Am Abend zuvor hatte bereits der UN-Sicherheitsrat entschieden, entgegen der Aufforderung Gbagbos seine 8600 Blauhelmsoldaten nicht aus dem Land abzuziehen und sie sogar bis März 2011 um 500 Mann zu erweitern. Das Gremium verlängerte zudem das Mandat für die UNOCI-Truppe.

Das politische Lager um Laurent Gbagbo, das von der Armee, der Präsidentengarde sowie einer von jungen Leuten geprägten Massenbewegung unterstützt wird, heuerte derweil den prominenten US-Anwalt Lanny J. Davis an, einst Vizepräsidentschaftsbewerber der Demokraten und Berater des Weißen Hauses unter William Clinton (1996–98). Dieser erklärte bei einer Pressekonferenz in Abidjan, er solle nicht untersuchen, wer bei den Wahlen am 28. Nove...

Artikel-Länge: 3657 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €