jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
21.12.2010 / Titel / Seite 1

Linke in Turbulenzen

Claudia Wangerin
Niemand hat die Absicht, die Partei zu spalten – das beteuerten am Montag sinngemäß mehrere Linke-Politiker. In Zeitungsberichten war unter Berufung auf »Fraktionskreise« von der Gründung eines innerparteilichen Bündnisses gegen »den fundamentalistischen Teil der Partei« die Rede gewesen.

Aktueller Anlaß sei das Vorhaben der Bundesparteiführung, den Passus »parteischädigendes Verhalten« in die Satzung aufzunehmen, berichtete der Spiegel. Kritiker sähen darin einen Einschüchterungsversuch. Mehrere Abgeordnete überwiegend aus dem Osten wollten sich deshalb zusammenschließen. Das reformorientierte Bündnis wolle als »Landesgruppe Ost« oder »Arbeitsgruppe Vernunft« auftreten, wußte der Berliner Tagesspiegel.

»Das sind nur Arbeitstitel«, sagte der Bundesschatzmeister der Linkspartei, Raju Sharma, am Montag gegenüber junge Welt. Eine offizielle Einladung zu dem Gründungstreffen, das angeblich am 11. Januar stattfinden soll, gebe es seines Wissens nicht. ...



Artikel-Länge: 3716 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €