jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
21.12.2010 / Abgeschrieben / Seite 8

Kein Dialog

Die Bildzeitung veröffentlichte am Montag den ersten Teil eines Interviews mit Syriens Präsident Baschar Al-Assad. Darin heißt es:

Warum findet ausgerechnet diese Region seit Hunderten von Jahren keinen Frieden?

Um es ganz einfach mit einem Wort zu sagen: Besatzung. Seit Jahrhunderten leben wir unter höchst schwierigen Bedingungen. (…) Schauen Sie sich Syrien, die Türkei, den Irak, Jordanien, Palästina und die gesamte Region an – da hat es keine internen Konflikte gegeben. Die Ursache aller Konflikte hier ist Besatzung: erst durch die Briten, dann durch die Franzosen, jetzt durch die Israelis. Das führt zu Verzweiflung, die wiederum zu Extremismus führt.

Akzeptieren Sie das Existenzrecht Israels?

Schauen Sie, wenn Sie mit einer Gruppe, einer Partei verhandeln, dann erkennen Sie doch auch deren Recht an, einen Staat zu haben. (...) Die Israelis halten unser Land besetzt. Wir sind bereit für den Frieden, und wir haben einen klaren Plan, der uns...

Artikel-Länge: 3475 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €