jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
21.12.2010 / Feuilleton / Seite 13

Ab in den Keller

Vom Osten, vom Westen und von Berlin-Treptow nach Berlin-Mitte: Der Verein »Jazzkeller 69 e.V.« wird bald 20, ist aber viel älter

Gerd Adloff
Im Jahr 1969 gingen wir als Oberschüler zum ersten Mal zum Jazz ins Kreiskulturhaus Treptow. Im Anzug, mit Schlips und Kragen, wie damals üblich. Auch die Musiker traten so auf, ihre Musik war eher traditionell. Man saß an weißgedeckten Tischen, und wir teilten uns zu viert eine Flasche Gotano.

Das alles änderte sich in den folgenden Jahren. Die Kleiderordnung wurde lockerer, die Atmosphäre besser und die Musik freier. Die Konzerte fanden freitags statt, im Untergeschoß des Kulturhauses, dem Jazzkeller. 1991 gründete sich dann der Verein »Jazzkeller 69 e.V.« Warum aber »69«? Das bezieht sich nicht auf die sexuellen Vorlieben der Gründer, sondern auf die nachgewiesenen Anfänge des Jazz im KKH Treptow.

Ende 2002 wurde das Kreiskulturhaus geschlossen. Ein Gericht hatte festgestellt, daß dem Stadtbezirk Treptow rechtmäßig nur die Hälfte des Gebäudes gehörte. Die andere Hälfte zu kaufen überstieg die finanziellen Möglichkeiten der Kommune. Neben Galerie und ...



Artikel-Länge: 5302 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €