3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
01.12.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Start mit Tarifkonflikt

Heute wird in Fulda die Fusion von Transnet und GDBA zur Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) besiegelt. GDL bleibt eigenständig

Rainer Balcerowiak
Unter dem Dach des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) wird es künftig eine neue Organisation geben. Am heutigen Mittwoch soll in Fulda die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) aus der Taufe gehoben werden. Das Gründungsprocedere ist recht kompliziert. Zunächst müssen die Delegierten der bereits dem DGB angehörenden Gewerkschaft Transnet die Namensänderung und entsprechende Modifizierungen der Satzung verabschieden. Anschließend soll die Vertreterversammlung der Gewerkschaft Deutscher Bundesbahnbeamter und Anwärter (GDBA) den Austritt aus ihrem Dachverband Deutscher Beamtenbund (DBB) erklären und die Fusion mit der EVG beschließen. Dem muß Transnet/EVG dann zustimmen. Anschließend soll der Verschmelzungsvertrag unterzeichnet und von den Delegierten gebilligt werden.

Großer Mitgliederschwund

Die neue Gewerkschaft wird rund 240000 Mitglieder haben. 210000 kommen von Transnet, 30000 von der GDBA. Die EVG soll von zwei Zentralen in Frankfurt/Main und Ber...

Artikel-Länge: 6486 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!