Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.11.2010 / Ausland / Seite 7

Bildung nicht privatisieren

Demonstrationen gegen Universitätsreform in Italien

Micaela Taroni, Rom
Mit Demonstrationen und Sit-ins protestieren italienische Studenten und Schüler gegen die Universitätsreform der Regierung Berlusconi. Am Donnerstag fanden den zweiten Tag in Folge Aktionen in Rom und Florenz statt. Eine Gruppe von Studenten demonstrierte vor der soziologischen Fakultät, in der Staatssekretärin Daniela Santanche an einem Seminar teilnahm. Die Polizei griff ein, um die jungen Leute vom Eingang der Universität zu verdrängen, dabei wurde ein Demonstrant am Kopf verletzt. In Rom gab es Protest­aktionen vor dem Parlament. Die Abgeordnetenkammer will noch in dieser Woche über die Reform abstimmen.

Auch in den anderen Universitätsstädten wehrten sich Studierende am Donnerstag gegen den geplanten Bildungsabbau. In Turin wurden mehrere Universitätsgebäude von St...

Artikel-Länge: 2433 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!