Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.11.2010 / Feminismus / Seite 15

Kalender mit Anspruch

Terminplaner »Wir Frauen« hebt Stärken von Frauen hervor, Rote Hilfe würdigt Aktivistinnen

Christiana Puschak/Jana Frielinghaus
Der Kalender »Wir Frauen 2011«, wie immer ansprechend gestaltet, mit Fotos, Zeichnungen, Gedichten und Prosatexten versehen, liefert prägnante Informationen über Menschenrechtskämpferinnen, Antifaschistinnen, Umweltaktivistinnen, Künstlerinnen, Schriftstellerinnen und andere Frauen, die Mut machen in Zeiten von Rückschritt und Resignation. In verschiedenen Beiträgen werden die Zukunft des Internationalen Frauentags oder reaktionäre Trends in der »Männerbewegung« diskutiert. Der Fokus liegt in der Hervorhebung weiblicher Stärken – insbesondere der Fähigkeit, Kollektive zu stiften und Solidarität zu üben.

Porträtiert werden unter anderem Ingeborg Bachmann, die am 31. Mai dieses Jahres verstorbene Bildhauerin Louise Bourgeois, Jutta Ditfurth und die Globalisierungskritikerin Maria Mies. Erinnert wird an fast vergessene Frauen wie die Lyrikerin und Kabarettistin Hilde Marx oder die vielseitige kanadische Künstlerin indianischer Abstammung Buffy Sainte-...

Artikel-Länge: 4123 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.