Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.11.2010 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Landgasthäuser

Schwammerlstrudel und Rehragout

Werner Teufl unterwegs vom Bayerischen Wald in den Chiemgau: Hirsch-Steak mit Pilz-Grießknödeln, Schwammerlstrudel mit Taubenbrüstchen und Rote-Rüben-Ragout, Bauenrente mit Kartoffelstrudel und Blaukraut, zum Abschluß einen klaren Birnenschnaps. Ach ja...oder ist hier etwa jemand Vegetarier? Bayern, 19.45 Uhr

Hellboy

Vielleicht der beste Antifafilm für junge Menschen: In den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs versuchten die Nazis das Tor zur Hölle zu öffnen. Das Unternehmen ward vereitelt, doch Baby-Dämon Hellboy landete in dieser Welt. Von dem guten und weisen US-Okkultisten Professor Bruttenholm aufgezogen, kämpft Hellboy 60 Jahre später gegen böse Nazis. Regie Guillermo del Toro, der die Arbeit an der Tolkien-Verfilmung „Der kleine Hobbit“ glücklicherweise aufgegeben hat. Diese Bücher l...

Artikel-Länge: 2677 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.