Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
23.11.2010 / Titel / Seite 1

Terroralarm ballaballa

Rüdiger Göbel
Pünktlich zur Auslieferung des neuen Spiegel, in dem detail­liert über einen drohenden »Sturmangriff« eines Islamistentrupps auf den Reichstag berichtet wird, »inklusive Geiselnahme und finalem Blutbad«, reagieren die Sicherheitsbehörden. Am Montag verschärfte die Berliner Polizei Presseberichten zufolge die Sicherheitsmaßnahmen rund um das angebliche Zielobjekt »dramatisch«. Obwohl das Hamburger Magazin den geplanten Terrorakt erst auf Februar bzw. März 2011 datiert, wurden gestern die Kuppel und die Dachterrasse des Reichstagsgebäudes bis auf weiteres für Besucher gesperrt. Allerdings nicht für alle. Wer es sich leisten kann und will, im von »Feinkost Käfer« betriebenen Edelrestaurant auf dem Dach des Reichstags zu dinieren, darf weiter rein (letzte Auffahrt 22 Uhr). Zahlungskräftige Besucher, die das Terrorgetöse nicht beeindruckt, können weiter Havelländer Räucheraal mit Kräuterrührei und geröstetem Wurzelbrot, Entenkraftbrühe mit Ravioli und Beifuß, ...

Artikel-Länge: 3977 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €