1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.11.2010 / Ansichten / Seite 8

Schüren von Angst

Bombenkoffer und Reichstagsgemetzel

Ulla Jelpke
Einen Tag vor dem »Bombenfund« von Windhoek wandte sich Innenminister Thomas de Maiziére (CDU) mit einer Terrorwarnung an die Öffentlichkeit. Die Süddeutsche Zeitung kommentierte am Samstag: »Zwar hatte das eine mit dem anderen gar nichts zu tun – aber es schien so, als käme den Behörden der zeitliche Zusammenhang nicht ungelegen.«

Das Fundstück war allerdings keine Höllenmaschine, sondern ein »Realtest-Koffer«. Veranstalter dieses »Realtests« war nach bisher vorliegenden Informationen wohl ein Sicherheitsbeamter des Flughafens Windhoek, der prüfen wollte, ob seine Leute zuverlässig arbeiten. Klar ist mittlerweile , daß der Koffer erstens harmlos ist und zweitens nie auch nur in die Nähe des Airbus’ gelangte, der zum Flug nach München bereitstand.

Das »verdächtige Gepäckstück« entpuppte sich als Bagatelle, aus einer entsprechenden Information des Bundeskriminalamtes wurde ein Kommunikations-GAU. Air Berlin teilte zwar sehr schnell mit, daß d...



Artikel-Länge: 3339 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €