Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
20.11.2010 / Titel / Seite 1

Gefahrenzuschlag

Rüdiger Göbel
Wer sich heuer als Weihnachtsmann an Glühweinständen in Deutschland verdingen muß, scheint gefährlich zu leben. Die Gefährdungslage in der BRD bleibt unvermindert hoch, bekräftigten die Innenminister von Bund und Ländern am Freitag nach Ende ihrer Tagung in Hamburg. Darüber herrsche »Einigkeit«, so der Innensenator der Hansestadt, Heino Vahldieck (CDU). Die neue deutsche Gefährdungslage rechtfertigt einen neuerlichen Anschlag auf das Grundgesetz. So forderten die Minister von Hamburg aus Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) auf, schnell einen Gesetzentwurf zur Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung vorzulegen.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat am Freitag mittag eingestehen müssen, daß ein am Flughafen im namibischen Windhuk wegen Sprengsstoffverdachts sichergestellter Koffer eine ungefährliche Attrappe war. Der Terroralarm gilt indes weiter. Der »Realtestkoffer« (de Maizière) stammt von einer US-Firma und d...

Artikel-Länge: 4205 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €