75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.11.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Aldi hat sich verrechnet

Discounter zieht sich aus von Wirtschaftskrise gebeuteltem Griechenland zurück. Beschäftigte kämpfen um Arbeitsplatzerhalt

Daniel Behruzi
Nach nur zwei Jahren gibt ­Aldi-Süd seine Filialen in Griechenland wieder auf. 700 Arbeitsplätze sollen dem Rückzug zum Opfer fallen. Doch unter den griechischen Beschäftigten des deutschen Discountriesen entwickelt sich Widerstand. Für diese Woche ist eine erste Arbeitsniederlegung geplant.

Mit hochfliegenden Plänen war Aldi-Süd im Herbst 2008 in Griechenland gestartet: Jährlich rund 40 Märkte sollten eröffnet werden. Langfristig wollte der Konzern landesweit auf 400 Standorte und einen Marktanteil von 20 Prozent kommen. Das Investitionsvolumen wurde seinerzeit auf etwa eine Milliarde Euro beziffert. Bis heute ist das Unternehmen aber nur mit 38 Filialen vornehmlich in Nordgriechenland vertreten – die nun vor der Schließung stehen. Im Sommer gab die Konzernspitze bekannt, man werde die Aktivitäten in Griechenland einstellen. Man wolle sich verstärkt der Expansion in den Ländern widmen, in denen der Konzern bereits früher präsent war, teilte das Ma...

Artikel-Länge: 5085 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €