5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.11.2010 / Feuilleton / Seite 12

Ibsens Wanne

Ein literarischer Reiseführer über Oslo, die Stadt, in der der Bierfaschismus tobt

André Dahlmeyer
Oslo ist immer eine Reise wert. Behaupten die, die solche Reisen verhökern. Andere kriegen beim Gedanken an Oslo grüne Flecken im Gesicht, denn Norwegen gilt ihnen als Hort des puren Bierfaschismus. An einem noch so kleinen Gläschen muß man sich Tage lang festhalten, sonst bleibt dem Reisenden keine Penunze mehr für Trockenbrot. Tabakfaschismus herrscht außerdem. Entschieden kein Land, das man bereisen möchte.

Was nutzt es da, daß in dem dieser Tage veröffentlichten UNO-Entwicklungsbericht Norwegen als das Land mit der höchsten Lebensqualität weltweit gepriesen wird. Dort werde man 81 Jahre und kassiere pro Jahr 41300 Euro. Reicher ist nur der Liechtensteiner.

Glaubt man dem Schriftsteller Bjørnstjerne Bjørnson, der Oslo in einem Gedicht als gefährlich und böse beschrieb und der Stadt damit ihren Spitznamen »Tigerstadt« verlieh, konnte man es so um 1870 dort noch aushalten. 1935 publizierte der Schriftsteller Arthur Omre mit seinem Buch »Schmuggler« ein...



Artikel-Länge: 3584 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €