Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
21.10.2010 / Ausland / Seite 6

Gezielte Morde

Pakistan: Karatschi wird von einer Gewaltwelle erschüttert

Ashok Rajput, Neu-Delhi
Karatschi ist »unregierbar« geworden. Das ist jedenfalls die Auffassung von Politikern, nachdem eine Bande von mindestens 15 Bewaffneten am Dienstag abend ein Blutbad auf dem Shersha-Schrottmarkt angerichtet hatte, auf dem alte Autoersatzteile gehandelt werden. Die Täter feuerte in die Menge, töteten 13 Menschen und verletzten Dutzende. Anschließend konnten sie unerkannt entkommen. Damit stieg laut einem Bericht der Zeitung Pakistan Oberserver vom Mittwoch die Zahl der Todesopfer einer Welle »gezielter Morde« in der 16-Millionen-Metropole im Süden Pakistans seit dem vorigen Wochenende auf 79.

Die Gewalt hat auch den pakistanischen Präsidenten Asif Ali Zardari und Premier Jusuf Raza Gilani alarmiert. Sie schickten am Montag Innenminister Rehman Malik in das Finanz- und Industriezentrum. Er soll mit den Behörden der Stadt und der Regierung der Provinz Sindh eine gemeinsame Strategie ausarbeiten, das ausufernde Problem unter Kontrolle zu bringen, »um Karats...

Artikel-Länge: 3563 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €