Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.10.2010 / Ausland / Seite 7

Böse Erinnerung

Die Rettung der chilenischen Bergleute hat in Mexiko die Diskussionen um das Grubenunglück von Pasta de Conchos neu belebt. Mine mit Stahlbeton versiegelt

André Scheer
Nach 69 Tagen Gefangenschaft in der eingestürzten Mine San José haben die geretteten Bergleute in Chile ihr erstes Wochenende an der frischen Luft genossen. Nur einer der 33 Bergleute blieb vorläufig noch im Krankenhaus. Unterdessen weckte die erfolgreiche Rettungsaktion in Mexiko traurige Erinnerungen. Vor fast fünf Jahren waren in Pasta de Conchos 65 Kumpel bei einem Grubenunglück verschüttet worden, doch schon nach wenigen Tagen hatten die mexikanische Regierung und das Bergwerksunternehmen Grupo México erklärt, daß für die Mineros keine Überlebenschance besteht. Die Suche wurde eingestellt. Zwar wurde damals angekündigt, die Leichen bergen zu wollen, doch lediglich zwei der Opfer konnten im Juni 2006 und am 1. Januar 2007 aus der Tiefe geholt werden.

Die Bilder aus Chile erzeugten in Mexiko neben Freude auch Trauer. So sagte Elizabeth Castillo Rábago, die bei der Katastrophe ihren Ehemann verlor, der mexikanischen Tageszeitung Vanguardia Mitte vergan...

Artikel-Länge: 3626 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €