3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.10.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Hausgemachte Not

Kenias Regierung läßt Kleinbauern weitgehend im Stich. Landwirtschaftsbudget des Staates völlig unzureichend für die Bewältigung der Aufgaben

Miriam Gathigah, IPS
In Kenia leben fünf Millionen der insgesamt acht Millionen Haushalte von der Landwirtschaft – die meisten von ihnen sehr schlecht. Ein Grund dafür ist, daß gerade Kleinbauern kaum Zugang zu staatlichen Subventionen haben und das Landwirtschaftsbudget prinzipiell sehr knapp bemessen ist. Die Regierung in Nairobi hat nur 3,6 Prozent des Haushalts dem Agrarministerium zugeschlagen, zehn Prozent sollten es nach früheren Versprechungen sein. Das hat Folgen für die Ausstattung des Amtes. Dem Ministerium fehlen Experten und Forschungsgelder und dies in einer Situation, in der neue landwirtschaftliche Technologien dringend benötigt werden.

Auch staatliche Hilfen sind Mangelware und gehen zudem an den Bedürftigen vorbei. Unterstützt wird vornehmlich der großflächige Anbau von sogenannten Cash Crops für den Export, insbesondere die Tee- und Kaffeeproduktion. Das lohnt sich, und in der Tat erwartet Kenia in erster Linie wegen seines guten Standes auf dem Teem...

Artikel-Länge: 3637 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!