Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.10.2010 / Feuilleton / Seite 13

In der Warteschleife

In den USA verkauft Amazon mehr E-Books als Hardcover. Die Deutschen wissen nicht einmal, was ein E-Book ist

André Weikard
Was ist ein E-Book? Rund die Hälfte der Deutschen weiß darauf keine Antwort. Das ergab jedenfalls eine Umfrage der Wirtschaftsberater von PricewaterhouseCoopers. Und gerade mal ein Fünftel der eintausend Befragten konnte erklären, was ein E-Reader ist. Elektronische Bücher und digitale Lesegeräte sind hierzulande noch weit davon entfernt, das herkömmliche Buch zu ersetzen. Ja, nicht einmal der Online-Buchhandel krempelt den Markt so sehr um, wie oft unterstellt wird. Gerade mal 12,2 Prozent der Bücher wurden 2009 im Internet geordert. Der Sortimentsbuchhandel konsolidiert zwar fleißig, bleibt von der Entwicklung bislang aber fast unberührt. Im vergangenen Jahr blieben die Umsätze mit plus 0,1 Prozent stabil.

Solche Zahlen, mit denen die Buchbranche sich auch auf der Frankfurter Messe 2010 beruhigt, verschleiern aber den Umbruch, der tatsächlich stattfindet. Die Wachstumsraten der Online-Buchhändler liegen im zweistelligen Bereich, Branchenprimus Amazon v...

Artikel-Länge: 3159 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €