1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.10.2010 / Feuilleton / Seite 13

’ne Schippe Erde drauf

Wir bauen eine Puppenstadt: Das 6. Zurich Film Festival

Robert Best
Wie einer auszusehen hat, der im Krankenhausflur wartet? In sich zusammengesunken, klar. Müde oder nervös Es gibt Etablissements, die Verhaltensweisen vorschreiben. Gerade im Kino. Und was passiert, wenn dann einer tot ist, und die Kamera guckt aus seinem offenen Grab nach oben auf die ringsum Trauernden? Genau: ’ne Schippe Erde drauf. Und Szenenwechsel.

Wer mit dem ästhetisch Naheliegenden zufrieden ist, wurde auf dem am Sonntag zu Ende gegangenen Zurich Film bestens bedient. Was nicht ausschloß, daß den knapp 40000 Zuschauern bei den rund 70 Filmen nicht auch Entdeckungen glücken konnten.

Seit sechs Jahren ringt das Zurich Film Festival um internationale Anerkennung und den innerschweizerischen Vormachtposten. Den hält noch Locarno. Achtungserfolge sind aber zu verbuchen, Geldmittel wohl ebenfalls. Auch das Publikum ist oft nur schwer von den Stargästen zu unterscheiden. Als wegweisendes Festival konnte man sich aber dieses Jahr noch nicht profi...



Artikel-Länge: 6364 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €