1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.10.2010 / Ausland / Seite 7

Trügerische Ruhe in Griechenland

Kommunalwahlkampf: Sozialabbau im Mittelpunkt

Heike Schrader, Athen
Trotz anhaltender Lohnkürzungen und Steuererhöhungen ist es derzeit im als streikfreudig bekannten Griechenland erstaunlich ruhig. So gut wie alle Parteien und Organisationen, einschließlich der Gewerkschaften, setzen ihre Kräfte vor allem in den Werbekampagnen im Vorfeld der am 7. November stattfindenden Kommunalwahlen ein. Für die Kommunisten allerdings ist die Konzentration auf den Wahlkampf nur eine Ausweitung des Widerstandes auf ein weiteres Terrain. Die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) argumentiert, daß kommunale Vertreter der bürgerlichen Parteien »Treibriemen« für die Umsetzung der sowohl von der konservativen Nea Dimokratia als auch von der regierenden sozialdemokratischen PASOK betriebenen Politik seien. Zugleich warnte KKE-Generalsekretärin Aleka Papariga davor, vermeintlich unabhängigen Kandidaten auf den Leim zu gehen. Besonders aus den Reihen der regierenden PASOK tritt bei den Kommunalwahlen eine Reihe »unzufriedener« Parteifunkti...

Artikel-Länge: 4003 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €