Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.09.2010 / Wochenendbeilage / Seite 4

Roter Staub auf schwarzem Land

Vor fünf Jahren zogen Kommunisten in der österreichischen Steiermark in den Landtag ein – erstmals seit Jahrzehnten. Am Sonntag wird wieder gewählt – Ende offen

Samuel Stuhlpfarrer
Es sei früher »unerträglich« gewesen, erzählt Werner Murgg. »Wenn du hier dein Auto nur eine halbe Stunde geparkt hast, hatte es danach diesen roten Staubfilm auf dem Lack.« Murggs Miene verrät nicht, ob ihn die Reminiszenz an die Zeiten, da die Stahlindustrie in Leoben noch blühte, in Angst versetzt oder fasziniert. Immerhin: Im Vergleich zu damals sei das, was jetzt an Erzstaub aus einer der Filteranlagen des Vöest-Alpine-Werks im Stadtteil Donawitz dringt, harmlos.

Vor 20 Jahren beschäftigte die hiesige Stahlfabrik noch 6000 Arbeiter. Heute sind es noch knapp 2500. Das schlägt sich auch auf die Einwohnerzahlen der zweitgrößten Stadt der Steiermark nieder. Von den einst fast 40000 Leobenern hat sich in den vergangenen Jahren etwas weniger als die Hälfte verabschiedet. Im Ausmaß verhält sich der Bevölkerungsrückgang demnach nahezu proportional zur geringer gewordenen Erzstaubbelastung. Dafür, daß Straße, Gehsteig und die an das Fabrikgelände angrenzende...

Artikel-Länge: 16034 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €