3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.09.2010 / Inland / Seite 2

»Dann bleiben nur Kicker und Billardtisch«

Berliner Pädagogen protestieren heute vor dem Roten Rathaus gegen Kürzungen im Kinder- und Jugendbereich. Ein Gespräch mit Ragnar Fritz

Markus Bernhardt
Ragnar Fritz ist Diplom-Sozialpädagoge und arbeitet seit 2001 als Streetworker bei Gangway e.V.in Berlin-Lichtenberg, www.gangway.de

Verschiedene Träger aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe haben zu einer Demonstration unter dem Motto »Jugend verschwindet« aufgerufen, die heute in Berlin stattfindet. Was ist der Anlaß?

Die Gelder für Projekte der Jugendarbeit, also Jugendfreizeit- und Jugendkultureinrichtungen, werden seit über zehn Jahren immer knapper. Auch im nächsten Haushaltsjahr befürchten wir Einschnitte. Die Kürzungen haben mehrere Ursachen: Die Kostenexplosion im Bereich »Hilfe zur Erziehung« – eine Pflichtaufgabe vergleichbar mit Sozialhilfe – führt dazu, daß in den Bezirken weniger Haushaltsmittel für die Jugendförderung, also präventive Maßnahmen, zur Verfügung stehen. Die Gesamtsummen, die der Senat an die Bezirke ausgibt, nehmen auf diesen Trend keine Rücksicht.

Wie ist es i...


Artikel-Länge: 4614 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!