75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.09.2010 / Ausland / Seite 8

»Wir dürfen die Metaller nicht alleinlassen«

Italien: Nicht nur Fiat-Belegschaft muß kämpfen, sondern alle von Sozialraub Betroffenen. Ein Gespräch mit Mimmo Pantaleo

Raoul Rigault
»Wir dürfen die Metaller nicht alleinlassen«


Mimmo Pantaleo ist Vorsitzender der italienischen Bildungsgewerkschaft FLC-CGIL

Mitte Juni wurde die Belegschaft im Fiat-Werk Pomigliano d’Arco nahe Neapel gezwungen, einer massiven Arbeitsverdichtung, Streichung der Pausen, Reduzierung des Krankengeldes und einem weitgehenden Streikverbot zuzustimmen. Solches Vorgehen findet immer mehr Nachahmer. Welche Strategie können die Gewerkschaften dem entgegensetzen?

Was derzeit in der Metallindustrie geschieht ist Teil eines umfassenden Versuches, mit Hilfe eines Paktes zwischen der Regierung Silvio Berlusconi und einem Teil der Unternehmen die Grundrechte der Beschäftigten, den Sozialstaat, so wie wir ihn kannten, und die demokratischen Rechte infrage zu stellen. Sie wollen ein soziales System schaffen, in dem die Unternehmerinteressen den Ton angeben und die Gewerkschaft vernichtet wird. Das betrifft die Metallarbeiter, aber auch das Bildungswesen.

Wie äußer...





Artikel-Länge: 4476 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €