jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
13.09.2010 / Ausland / Seite 7

Die Rechte im Aufwind

USA: Offizieller Beginn des Wahlkampfs zum Kongreß. Neuer Höhepunkt der antiislamischen Hetze zum 11. September

Philipp Schläger, New York
Anläßlich des offiziellen Wahlkampfbeginns für den Kongreß am 2. November kündigte US-Präsident Barack Obama in der vergangenen Woche mit hochgekrempelten Hemdsärmeln und starker Rhetorik Milliardeninvestitionen in die marode Infrastruktur des Landes an. Damit solle die Wirtschaft angekurbelt werden. Er sprach sich auch für das Auslaufen der von Expräsident George W. Bush eingeführten Steuernachlässe für die reichsten zwei Prozent der Bevölkerung aus. Zudem feierte das Weiße Haus den sogenannten Abzug aus dem Irak Ende August. Trotzdem erreichte Obama nach einer Gallup-Umfrage Ende August mit nur noch 43 Prozent Zustimmung ein neues Tief. Eine Mehrheit von 50 Prozent bewertete seine Politik als negativ. Hauptgrund für die schlechte Stimmung sind die desolate wirtschaftliche Lage und die nahezu gleichbleibend hohe Arbeitslosigkeit.

Den Republikanern gelang es, die Debatte den Sommer über vor allem mit Hilfe von antimuslimischen Ressentiments zu dominieren...

Artikel-Länge: 4045 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €