75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.09.2010 / Ansichten / Seite 8

Gesetzdiktierer des Tages: Pharmaindustrie

Und noch eine Lizenz zum Gelddrucken: Die Süddeutsche Zeitung (SZ) und andere Medien berichteten am Freitag, daß die Bundesregierung sich wieder mal ein Gesetz diktieren ließ. Formulierungen aus einem Papier des Verbandes forschender Pharmaunternehmen (vfa) seien »nahezu wörtlich« (SZ) in einen Antrag der Fraktionen von Union und FDP eingeflossen. Sie wollen den Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums, der als Sparpaket für die Branche angepriesen wurde, während der parlamentarischen Beratung ändern. Das Ziel: Es sollen erstmals Kriterien in die Bewertung des Nutzens neuer Medikamente einfließen, die von der Politik festgelegt wurden. Anders als bisher gepl...

Artikel-Länge: 2111 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €