75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.09.2010 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Volkszersetzer

- Zu jW vom 7. September: »Integrationspflicht«

»Die deutsche Integrationspolitik der letzten Jahrzehnte kann und darf jeder Bürger kritisieren. Sie hat uns schließlich die Probleme beschert, mit der sich unsere Gesellschaft allerspätestens jetzt intensiv und lösungsorientiert auseinandersetzen muß. Aber deshalb schafft sich Deutschland nicht automatisch ab, wie dies der SPD-Rechtspopulist Thilo Sarrazin behauptet. Sarrazin ist dabei überaus gefährlich, weil er pauschal Volkspropagandapolitik im Stile der Nazis gegen angeblich gewaltbereite, integrationsunwillige und dumme Muslime betreibt, die sich zu allem Überfluß noch rasant wie die Karnickel vermehren, in befremdlichen Parallelgesellschaften leben und mit ihren Moscheen und Kopftuchmädchen das deutsche Volk bedrohen, um letztendlich die deutsche Kultur vernichten zu können. Mir wird angst und bange, wenn laut einer aktuellen Umfrage 18 Prozent der Deutschen Sarrazin ihre Stimme geben ...

Artikel-Länge: 6990 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €