75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.09.2010 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Chauvinistische Utopie

Wladimir Iljitsch Lenin setzte sich 1913 kritisch mit dem Plan auseinander, das russische Schulwesen nach Nationalitäten zu trennen

Um von dem Plan der »national-kulturellen Autonomie«, der auf die Trennung des Schulwesens nach Nationalitäten hinausläuft, eine genauere Vorstellung zu bekommen, ist es von Nutzen, die konkreten Angaben über die nationale Zusammensetzung der Schüler in den russischen Schulen zur Hand zu nehmen. Für den Petersburger Schulbezirk sind diese Daten bei der Schulzählung vom 11. Januar 1911 gesammelt worden.

Hier die Angaben über die Verteilung der Schüler in den Elementarschulen des Ministeriums für Volksbildung nach der Muttersprache. Die Angaben beziehen sich auf den ganzen St. Petersburger Schulbezirk; in Klammern geben wir die Ziffern für St. Petersburg selbst. Unter der Bezeichnung »russische Sprache« werfen die Beamten beständig die großrussische, belorussische und ukrainische (»kleinrussische«, laut amtlicher Bezeichnung) Sprache durcheinander. Gesamtzahl der Schüler 265660 (48076). Russisch 232618 (44223); polnisch 1737 (780); tschechisch 3 (2); litau...

Artikel-Länge: 4799 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €