Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.08.2010 / Inland / Seite 4

Krankendaten weitergegeben?

Hat Betriebskrankenkasse von Daimler den Konzern mit Teildiagnosen von Mitarbeitern ­versorgt? Betriebsräte vermuten erneuten Skandal

Daniel Behruzi
Der Daimler-Konzern nimmt es mit dem Datenschutz manchmal nicht so genau. Zuletzt hatte die entsprechende Aufsichtsbehörde im nichtöffentlichen Bereich den Stuttgarter Autobauer im Januar vergangenen Jahres wegen der illegalen Erhebung und Verwendung persönlicher Daten von Krankgeschriebenen offiziell gerügt. Betriebsräte im Mercedes-Benz-Werk Kassel vermuten nun einen neuerlichen Skandal. Sie haben die konzerneigene Betriebskrankenkasse Daimler BKK im Verdacht, Teildiagnosen von krank geschriebenen Mitarbeitern an das Unternehmen weiterzugeben.

Wenn Beschäftigte im Kasseler Mercedes-Benz-Werk wegen eines Unfalls krank geschrieben werden, bekommen sie von der Personalabteilung einen Fragebogen. Ob der Krankmeldung ein Unfall oder eine Tätlichkeit zugrunde liege und wenn ja, ob »ein fremder Schädiger als Verursacher in Betracht« komme, will das Unternehmen wissen. Ist Letzteres der Fall, sollen die Betroffenen auch gleich Name und Anschrift des potentiell...

Artikel-Länge: 4320 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €