Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
14.08.2010 / Ausland / Seite 6

Black August

Wenige Tage nach ihrer Haftentlassung starb die Freiheitskämpferin Marilyn Buck

Mumia Abu-Jamal
Anfang November 1979 tauchten an vielen Häuserwänden in den USA Parolen auf, die Assata Shakur, einem zu lebenslanger Haft verurteilten Mitglied der Black Panther Party und der im Untergrund agierenden Black Liberation Army, signalisieren sollten, daß ihr Sprung in die Freiheit begrüßt wird und sie an vielen Orten Schutz und Unterstützung findet: »Assata is welcome here!« Am 2. November 1979 war Assata Shakur die Flucht aus dem Frauengefängnis von Clinton im US-Bundesstaat New Jersey geglückt. Nachdem sie schon sieben Jahre Haft von ihrer lebenslangen Freiheitsstrafe verbüßt hatte, war es ihr gelungen, dem Gefängnis mit Hilfe eines aus schwarzen und weißen Revolutionären bestehenden Kommandos durch eine List und ohne Anwendung von Gewalt zu entfliehen.

Im Rahmen einer langjährigen Repressionswelle des FBI wurde 1985 auch die untergetauchte weiße Antiimperialistin Marilyn Buck verhaftet und unter anderem wegen des Vorwurfs, an Assata Shakurs Befreiung bet...

Artikel-Länge: 4499 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €