Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
13.08.2010 / Feminismus / Seite 15

Fremd im »Vaterland«

Am 17. August feiert die feministische Literaturwissenschaftlerin Eva Kollisch ihren 85. Geburtstag. Autobiographische Aufzeichnungen auf deutsch erschienen

Christiana Puschak
Eva Kollisch wird 1925 in der Kurstadt Baden nahe Wien in eine jüdische Familie geboren. Sie ist die Tochter der Lyrikerin Margarete und des Architekten Otto Kollisch. Von klein auf muß sie sich gegen antisemitische Anfeindungen und Demütigungen wehren und in dem Gefühl leben, eine Außenseiterin zu sein. Ihre beiden Brüder und sie leiden von Beginn an mehr unter der Diskriminierung als ihre Eltern: »Erwachsene erschaffen ihre Welt, Kinder finden sie vor«, schreibt sie in ihren soeben in ihrem Geburtsland auf deutsch erschienenen Lebenserinnerungen. Nach dem Anschluß Österreichs an Hitlerdeutschland am 13. März 1938 sehen auch die Eltern die Flucht als einzige Überlebenschance. Die Geschwister entkommen mit einem Kindertransport nach England, die Eltern gelangen über ein Affidavit, eine Bürgschaftserklärung eines Verwandten, in die USA. Erst im Frühjahr 1940 war die Familie in den USA wieder vereint.

In ihren autobiographischen Aufzeichnungen widmet sich ...

Artikel-Länge: 4311 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €