1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.07.2010 / Inland / Seite 4

Bundesbank hat Angst vor ATTAC

Hausmitteilung berichtet über Notstandsübung zur Abwehr von Demonstranten

Rui Teixeira
Randale und Plünderungen bei Großdemonstration! – München probt den Notfall«. So steht es in der aktuellen Ausgabe der hausinternen Mitteilungen der Bundesbank, die junge Welt vorliegt. Es folgt ein Bericht über eine Notfallübung der bayerischen Regionalverwaltung der Bank zur Abwehr einer »angenommenen Großdemonstration von ATTAC gegen ›gewissenlose Banken‹«.

Motiviert durch die ATTAC-Aktion versammelten sich laut Bericht bei der Simulation »gewalttätige Demonstranten« vor der Niederlassung. Später seien »gewaltbereite Autonome« in das Filial- und Verwaltungsgebäude eingedrungen. Das sei daraufhin evakuiert worden. Die bayerische Polizei war, wie der Leiter der Aktion in dem Bericht hervorhebt, im Notfallstab für die Übung vertreten. Es habe sich um Angehörige des Münchener Polizeipräsidiums gehandelt. Das ...

Artikel-Länge: 2610 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €