Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
29.07.2010 / Inland / Seite 2

»Es geht einfach darum, Kosten zu sparen«

Bundesbank will künftig ihre Euro-Noten im Ausland drucken lassen. Ver.di warnt vor Abbau von 400 Stellen in betroffenen Druckereien. Ein Gespräch mit Andreas Fröhlich

Johannes Schulten
Andreas Fröhlich leitet bei ver.di den Bereich Tarifpolitik für Industrie, Verlage, Druck und Papier

Die Deutsche Bundesbank hat Ende vergangener Woche verkündet, erstmals den Großteil der neuen deutschen Euro-Banknoten im Ausland drucken zu lassen. Was bedeutet das für die beiden bisher damit beauftragten deutschen Großdruckereien?

Die Bundesdruckerei in Berlin wird nächstes Jahr überhaupt keine Banknoten mehr drucken. Und Giesecke & Devrient in München, die zweite Druckerei , die deutsche Euronoten herstellt, wird nur noch die Hälfte des bisherigen Jahresvolumens drucken. Damit sind insgesamt bis zu 400 Arbeitsplätze bedroht. Wann der Job­abbau einsetzen wird, können wir allerdings noch nicht sagen, weil die endgültige Entscheidung über die Auftragsvergabe erst im August getroffen wird. Aber die Geschäftsleitungen beider Unternehmen haben bereits angekündigt, personalwirtschaftlich zu reagieren.

Nun schreibt die Bundesbank ihren Banknotenbedarf schon se...


Artikel-Länge: 4481 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €