75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.07.2010 / Feuilleton / Seite 13

Inzestuöse Eliten

Weimar im Wald (Teil 2): Industrielle bei der Pflege der politischen Landschaft in Frankreich

Hansgeorg Hermann
Es ist nicht anzunehmen, daß Frankreichs Innenministerin Michèle Alliot-Marie (»MAM«) oder gar der Präsident der Republik jemals ein Buch von Giorgio Agamben in die Hand genommen haben. Nicolas Sarkozy läßt lesen, und »MAM« hat nichts von einem Henri Guaino, der Redenschreiber des Präsidenten ist und als intellektueller Kampfhund gegen Linke jeglicher Provenienz ins Feld zieht – ein Mann, der auch im dichten Dschungel philosophischer Denkschulen wildert. Agambens Werk erschließt, was hinter der Verhaftung jener angeblichen Terroristen aus dem verschlafenen Dorf Tarnac steht, die Ende 2008 für Monate inhaftiert wurden, ohne Beweise. Der italienische Philosoph sieht in seinen Schriften den Untergang der heute geläufigen europäischen Demokratieformen voraus oder begreift ihn als bereits vollendet. Sein Schüler Julien Coupat, lange Herausgeber der sozialphilosophischen Zeitschrift Tiqqun, wurde von den Behörden zum »Rädelsführer« von Tarnac erklärt.

In...

Artikel-Länge: 5877 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €