Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
09.07.2010 / Inland / Seite 2

Protestverbot für Bürgermeister

Neonazis mobilisieren nach Gera. Gericht untersagt Gegenwehr von Stadtoberhaupt

Wera Richter
Am Sonnabend wollen Tausende Neonazis in Gera einfallen. Dort soll bereits zum zweiten Mal das NPD-Festival »Rock für Deutschland« stattfinden. Im vergangenen Jahr hatten sich rund 4000 Rechte in der ostthüringischen Stadt versammelt. Die Veranstaltung gilt als das größte Neonazikonzert in Europa.

Bürgerinitiativen, Kirchen, Politiker und antifaschistische Gruppen rufen zu Protesten auf. Gegen das Engagement des SPD-Oberbürgermeisters Norbert Vornehm hat die NPD einen Gerichtsbeschluß erwirkt. Das Verwaltungsgericht Gera hat ihm am Mittwoch untersagt, in seiner Funktion als Rathauschef zur Gegenwehr aufzurufen. Er verletze damit das für Behörden geltende Neutralitätsgebot, lautet die Begründung.

Vornehm bekr...



Artikel-Länge: 2249 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €