Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
02.07.2010 / Inland / Seite 4

Wütende Militaristen

Aggressiv reagierten Polizei und Bundeswehr in westfälischen Münster auf Proteste gegen Militärzeremonie

Michael Schulze von Glaßer, Münster
Mit einem feierlichen Appell in der münsterischen Manfred-von-Richthofen-Kaserne ist am Mittwoch das Lufttransportkommando der Bundeswehr nach 40 Jahren außer Dienst gestellt worden. Konnten Militärs und lokale Politiker am Nachmittag noch in Ruhe hinter der Kasernenmauer feiern und einem Geschwader von Militärtransportflugzeugen beim Schauflug über die Stadt zusehen, war es für sie bei der öffentlichen Abschiedszeremonie am Abend vor dem Schloß nicht mehr so gemütlich: Friedensaktivisten hatten zum Protest »Gegen Militärspektakel und Auslandseinsätze« aufgerufen. Rund 250 Demonstranten kamen und brachten Trommeln, Trillerpfeifen und die von der Fußball-Weltmeisterschaft bekannten Vuvuzelas mit, um die Veranstaltung zu stören.

Die angemeldete Kundgebung auf dem nahe gelegenen Hindenburgplatz wurde schon kurz nach Beginn wieder aufgelöst, und die Friedensaktivisten strömten direkt an die Absperrgitter vor dem barocken Schloß. Die schwarz gekleideten, behe...

Artikel-Länge: 4033 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €