1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.06.2010 / Inland / Seite 4

Stellvertretergefechte um Mandate

Linke in Rheinland-Pfalz bereitet Landtagswahl vor. Listenaufstellung am Wochenende

Johannes Birk
Acht Monate vor der nächsten Landtagswahl will die rheinland-pfälzische Linke an diesem Wochenende bei einer Vertreterversammlung in Kaiserslautern ihre Landesliste aufstellen. Die Partei, die bislang nicht im Mainzer Parlament vertreten ist, rechnet sich nach einem Ergebnis von 9,4 Prozent der Zweitstimmen bei der Bundestagswahl 2009 gute Chancen aus, diesmal die Fünf-Prozent-Hürde zu knacken. Bei der Landtagswahl 2006 hatte die damalige WASG 2,5 Prozent errungen. Derzeit ist Rheinland-Pfalz das einzige Bundesland mit einer absoluten SPD-Mehrheit. Ministerpräsident Kurt Beck steht seit 1994 an der Spitze des Landes.

Dem Landesvorstand der rheinland-pfälzischen Linkspartei ist es nicht gelungen, den Delegierten einen gemeinsamen Listenvorschlag zu unterbreiten. Ein Blick auf die zahlreichen Bewerbungen für die vorderen Listenplätze deutet auf Stellvertretergefechte zwischen verschiedenen Akteuren im Vorstand hin. So bewerben sich mit Frank Eschrich, Elke...

Artikel-Länge: 3129 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €