1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.06.2010 / Ausland / Seite 6

Vier an einem Tag

Guatemalas Regierung in der Krise: Rücktritte von Ministern und Entlassung des Sekretärs

Santiago Baez
Guatemalas Präsident Álvaro Colom kommt sein Kabinett abhanden. Am Mittwoch mußte er die Rücktritte von drei seiner Minister verkraften und auch noch seinen Regierungssekretär Vinicio Alburez entlassen. Gegen diesen liegt seit 2006 ein Haftbefehl wegen Betrugs und Amtsanmaßung vor. Und obwohl die Ministerrücktritte alle offiziell aus »persönlichen« oder »Gesundheitsgründen« erfolgten, widerspiegeln sie doch die Krise, in die Guatemalas Regierung geschlittert ist.

Mit Finanzminister Alberto Fuentes schmiß einer der letzten Getreuen Coloms hin, der von Anfang an der vor zweieinhalb Jahren gebildeten Regierungsmannschaft angehört hatte. Während Fuentes offiziell geltend machte, eine Beratertätigkeit für die UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (Cepal) übernehmen zu wollen, räumt Colom ein, daß die »Enttäuschung über das Fehlen einer Steuerreform« eigentlicher Hintergrund des Schritts gewesen sei. Der Minister hatte mehrfach versucht, e...

Artikel-Länge: 3136 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €