1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.06.2010 / Sport / Seite 13

Käse schließt den Magen

Vorbei an schlampigen Mauern: In Gruppe E folgt Japan der Oranje in die K.o.-Runde

Rainer Balcerowiak
In der Gruppe E war die Lage vor dem letzten Spieltag recht überschaubar. Die Niederlande hatten sich nach zwei Siegen für das Achtelfinale qualifiziert, die Kameruner nach zwei desolaten Vorstellungen den Heimflug gebucht. Ein echtes Endspiel gab es am Donnerstag um Gruppenplatz zwei: Dänemark gegen Japan, also mittelgute europäische Spielkultur gegen asiatische Lauf- und Kampfbereitschaft.

Die Japaner waren im Vorteil: Ihnen reichte ein Unentschieden. Die Dänen hatten sich bisher in jedem Spiel einen krassen Abwehrfehler geleistet, der auch jeweils bestraft wurde. Sicher befürchteten die Dänen, daß Nippons Söhne mit einer Führung im Rücken zu einer 10-0-0-Taktik übergehen würden, und wollten ähnliche Aussetzer unbedingt vermeiden. Die Abwehr der Nordländer wirkte jedenfalls zunächst fast schon undänisch konzentriert. In der Offensive wurden ein paar ansehnliche Chancen erarbeitet.

Daß die Japaner kaum Zwingendes aus dem Spiel entwickeln, aber fleißig ...



Artikel-Länge: 3023 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €