Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.06.2010 / Sport / Seite 16

Brigade Bleifuß, beware!

Die Schuldfrage wird weiter heftig debattiert: Slowenien ist die neue Großmacht in Gruppe C

Gabriele Damtew
Die lernbegierigen Yanks hatten sich im letzten Match einiges von den Engländern abgeschaut, so vorhersehbar und denkfaul begann ihr Spiel. Die Slowenen in den EKG-Trikots dagegen drehten auf. Nichts mit Sinus und Kosinus, die auf- und abfallenden Spitzen auf den Leibchen erinnern an den Triglaw, ihren Schicksalsberg, und schon in der 13. Minute zog Birsa mit links aus 25 Yards so aufs Tor ab, daß Howard dem Streichelball nur staunend hinterherschaute – 1: 0.

Die Leistungskurve der Slowenen wollte nicht abflachen, kurz vor der Pause bekam Abseitstiger Novakovic den Konterpaß mal am Strafraum, flankte auf Sturmpartner Ljubijankic, der den Ball am herauseilenden Howard vorbei in den US-Kasten schob. Das konnte nicht mal die kroatische Wettmafia auf dem Schirm haben.

Dann ging es abwärts. Verteidiger Cesar, einer der wenigen ohne »vic«, fluschte komisch am Ball vorbei, Donovan kam von rechts als geballter Wille und hämmerte das Ding aus spitzem Winke...



Artikel-Länge: 3115 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €