Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.06.2010 / Feuilleton / Seite 13

Kein Märchenerzähler

Dieter Wolf gestorben

Harald Wessel
Wenn Dieter Wolf in den 70er Jahren erzählte, er habe mitten in der sibirischen Taiga »den Genossen Michail Kalaschnikow« getroffen, dann wußte man nicht, ob er flunkerte oder – in der Art eines Spaßvogels – die Wahrheit sagte. Erst in den neunziger Jahren lüftete Moskau das Geheimnis: Es gab ihn wirklich, den Konstrukteur der sowjetischen Version des Sturmgewehrs, das nach ihm benannt und weltweit bekannt ist. Dieter Wolf, lange Jahre Moskau-Korrespondent des Neuen Deutschland, hatte kein Märchen erzählt.

Seine journalistische Laufbahn begann Dieter Wolf im Wissenschaftsressort des ND. Er war ungemein einfallsr...

Artikel-Länge: 1987 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.