Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
12.06.2010 / Sport / Seite 13

Fußball, eine Sprache aus Leder

Gebrüll ist Ausdruck von Gebrüll

Wiglaf Droste
Endlich wieder Emotionen!« dröhnt der Radiosprecher – seine Worte sind eine unverhohlene Drohung. Die Fußballweltmeisterschaft hat begonnen, die sprachliche Aufrüstung ist vollzogen. »Es gibt Wichtigeres als Fußball – aber nicht jetzt!« verkündet kategorisch nicht irgendein privater Ballerbudensender, sondern das rbb-Inforadio. Und verurteilt seine Hörer in der Diktion eines Richterspruchs zu vier Wochen Dauerfußballbeschallung.

Die Berliner Stadtillustrierte zitty geht noch ein bißchen weiter und verlangt von ihren Lesern: »Jubeln wir gemeinsam«. Der verbale Übergriff ist einschneidend; worüber einer sich freuen möchte und worüber nicht, ist eine private Angelegenheit und kann – außerhalb von Diktaturen – nicht befohlen werden. Gibt es nicht das Recht darauf, von solchen Pöbeleien und Anordnungen unbehelligt zu bleiben?

Nein. Dieses Recht, um es mit einer so modischen wie ganz besonders selbst- und geschichtsvergessenen Journali...



Artikel-Länge: 4322 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €