3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
01.06.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Rechts vor Links

Schweden: Bürgerliche Regierung profitiert von Euro-Krise und liegt in Umfragen nun vor rot-­grünem Wahlbündnis. Wirtschaftliche Erholung kommt auf dem Arbeitsmarkt nicht an

Peter Steiniger
Sie überstrahlt fast alles am blau-gelben Himmel, und doch gibt es in Stockholm Brisanteres als die bevorstehende »Traumhochzeit« von Kronprinzessin Viktoria mit dem Geschäftsmann Daniel Westling. Die politische Debatte beim skandinavischen Nachbarn prägen vier Monate vor den Wahlen zum neuen Reichstag die ökonomische Entwicklung und besonders die Lage auf dem Arbeitsmarkt. Auch wenn sich die schlimmsten Befürchtungen bisher nicht bewahrheiteten: Die globale Rezession hat die Exportnation Schweden mehr als nur gestreift. Drei Viertel der Ausfuhren gehen in europäische Länder. Vor allem in der Fertigungsindustrie, im Energiesektor und im Automobilbau gingen viele Arbeitsplätze verloren. Das Land ist einer der bedeutendsten Investoren im Baltikum. Schwedische Kreditinstitute verhoben sich dabei mit milliardenschweren Hypotheken und Krediten in den Finanzsektoren von Estland, Lettland und Litauen.

Talsohle durchschritten

Nach Berechnungen der Organisation fü...

Artikel-Länge: 4929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €