Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.05.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Gewerkschaften warnen vor Personalabbau

Laut Transnet und GDBA will die Bahn 500 Stellen in Reisezentren streichen. Konzernführung dementiert

Die Deutsche Bahn (DB) will in ihren Reisezentren nach Gewerkschaftsangaben kräftig Personal einsparen. Bis 2014 solle die Zahl von derzeit rund 2400 Reiseberatern auf nur noch etwa 1900 zusammengekürzt werden, teilten die Bahn-Gewerkschaften Transnet und GDBA am Wochenende mit. Die Bahn dementierte: »Solche Pläne sind weder an maßgeblichen Stellen des Konzerns bekannt noch vom Konzernvorstand gebilligt«, betonte ein Bahn-Sprecher am Samstag in Berlin.

Die Gewerkschaften erklärten dagegen, das Unternehmen begründe die geplante Streichung von mehr als 500 Stellen damit, daß Tickets verstärkt am Automaten gekauft und über das Internet gebucht werden. Nach Angaben der Bahn werden bereits die meisten Fahrkarten (27,7 Prozent) am Automaten verkauft; es fo...

Artikel-Länge: 2373 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €