Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
19.05.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Protestwelle

Generalstreik griechenlandweit

Heike Schrader, Athen
»Am 20. Mai legen wir die Betriebe, die Dienstleistungsunternehmen, die Büros, die Schulen, die Baustellen und jede Arbeitsstelle lahm«, heißt es im Aufruf der KKE nahen, kommunistisch orientierten Gewerkschaftsfront PAME zum griechenlandweiten Streik am Donnerstag. Im Mittelpunkt des von den beiden Gewerkschaftsdachverbänden GSEE und ADEDY ausgerufenen Generalstreiks steht das derzeit im nationalen Parlament diskutierte Gesetz über die Änderung des Sozialversicherungssystems. Gegen die darin vorgesehene, den Vorgaben von EU und IWF folgende Verlängerung der Lebensarbeitszeit und Kürzung der Renten, aber auch gegen die bereits bisher umgesetzten Kürzungen von Löhnen und Gehältern, Steuererhöhungen und Entlassungen im öffentlichen Dienst ist der Widerstand in Griechenland nach wie vor ungebrochen.

Bereits Anfang der Woche streikten landesweit die Angestellten von Dienstleistungscentern; vergangene Woche waren über mehrere Tage...

Artikel-Länge: 2912 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €