Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
10.05.2010 / Ausland / Seite 7

Das große Feilschen

Britische Gewerkschaften warnen Wahlsieger vor Sozialabbau und drohen mit Streiks. Regierungsbildung noch unklar

Christian Bunke, Manchester
Nach den Parlamentswahlen in Großbritannien am vergangenen Donnerstag haben die Gewerkschaften am Wochenende auf das Abstimmungsergebnis reagiert. Besonders die beiden großen Beschäftigtenorganisationen im öffentlichen Dienst, UNISON und PCS, veröffentlichten Erklärungen, in denen sie die bürgerlichen Parteien vor einem »Sparprogramm« im öffentlichen Sektor warnen. Für ein solches gebe es kein Mandat, die Wähler hätten Sozialkürzungen eine klare Absage erteilt, so PCS-Generalsekretär Mark Servotka. Auch Dave Prentis von der UNISON warnte vor einem »Streikchaos«, wenn die Konservativen an ihren Kürzungs- und Privatisierungsvorhaben festhielten: »Der öffentliche Dienst hat die Wirtschaftskrise nicht verursacht und wird sich nicht dazu zwingen lassen, die Rettung der Banker zu bezahlen.«

Hinter den Kulissen feilschen derweil Liberaldemokraten, Konservative und Labour um die Macht. Am Sonntag kamen Tories und Liberaldemokraten zu Verhandlungen über eine mögl...

Artikel-Länge: 4252 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €