3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.04.2010 / Ansichten / Seite 8

Obamas Blendwerk

Wieder eine Abfuhr für Westerwelle

Werner Pirker
Es muß nicht immer erfreulich, sein, wenn der FDP-Vorsitzende und Außenminister Guido Westerwelle eins auf die Mütze bekommt. Wenn er zum Beispiel den Abzug von taktischen US-Atomwaffen aus Europa fordert und seine Initiative auf der NATO-Außenministerkonferenz in Tallinn brüsk zurückgewiesen wird. Nach dem Abschluß des Abrüstungsvertrages zwischen den USA und Rußland über strategische Atomwaffen hatte Westerwelle ein »Fenster der Möglichkeit« gesehen, um die atomare Abrüstung voranzubringen. Doch weder NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen noch US-Außenministerin Hillary Clinton ließen auch nur den Ansatz eines »neuen Denkens« in der Nuklearfrage erkennen.

Solange es Atomwaffen gebe, müsse die NATO ein nukleares Bündnis bleiben, sagte Clinton. Ein Standpunkt, der vom NATO-Generalsekretär pflichtbewußt bekräftigt wurde. Als wäre der Kalte Krieg noch immer nicht beendet, begründet der Westen die Lagerung von US-Atombomben in Europa mit der Existenz r...

Artikel-Länge: 3230 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!