Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
30.03.2010 / Inland / Seite 5

»Korruption, Desertion und Drogenmißbrauch«

The Independent: Britische Regierung schätzt Polizeiausbildung am Hindukusch als desaströs ein

Frank Brendle
Ungeachtet zunehmender Kritik am Aufbau der afghanischen Polizei hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Montag in Kundus ein weiteres Ausbildungszentrum eröffnet. In gewohntem Zweckoptimismus sprach der CDU-Politiker von einem »weiteren Baustein« im zivilen Aufbau des Landes. Berichte deutscher Polizisten, die vom Hindukusch zurückkehren, zeichnen ein ganz anderes Bild. Es sei zu beobachten, wie teure High-Tech-Ausrüstung »in Abstellräumen des Innenministeriums oder in Polizeihauptquartieren angehäuft wird und verrottet, sobald sich die internationalen Polizeiausbilder zurückziehen«, heißt es in der März-Ausgabe der Gewerkschaftszeitschrift Deutsche Polizei, herausgegeben von der GdP. Auch die Anwendung von Folter sei für afghanische Polizisten ein normales Mittel, um Zeugenaussagen zu gewinnen.

Ähnlich sieht das offenbar die britische Regierung, wie die Tageszeitung The Independent am Sonntag berichtete. Die Ausbildung afghanischer Polizist...

Artikel-Länge: 4055 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €