3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.03.2010 / Ausland / Seite 2

Al-Maliki kontra Allawi

Streit um den Ausgang der irakischen Wahlen. Kein eindeutiges Ergebnis

Ungeachtet von Manipulationsvorwürfen und Anfechtungsdrohungen hat der offizielle Gewinner der irakischen Parlamentswahl die Regierungsbildung in Angriff genommen. Er werde Verhandlungen mit allen Parteien aufnehmen, sagte Exministerpräsident Ijad Allawi am Wochenende, nachdem sein hauchdünner Wahlsieg am Freitag verkündet worden war. Seine Irakija-Partei sei »offen für Gespräche mit allen«, betonte er, denn Stabilität im Irak sei nötig für die Stabilität im gesamten Nahen Osten.

Allawi, der eng mit den Besatzern verbunden ist und sich bereits direkt nach dem 11. September 2001 für einen Einmarsch der US-Armee stark gemacht hatte, erzielte mit seinem Wahlbündnis nach Angaben der Wahlkommission 91 der 325 Sitze im Parlament; die rivalisierende Koalition vom derzeitigen Ministerpräsidenten Nuri Al-Maliki kam demna...

Artikel-Länge: 2562 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €