3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.03.2010 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 28. Spieltag

Klaus Bittermann
Langsam zeichnet sich eine Katastrophe für den deutschen Fußball ab. Schalke ist auf dem besten Weg, doch noch einmal Deutscher Meister zu werden. Vielleicht ist das aber auch gar nicht schlecht, denn in der nächsten Saison geht es dann dem Gesetz der Serie zufolge gegen den Abstieg. Und die Gruppenphase der Champions-League wird für Schalke zur Blamage. Heynckes hingegen kann nicht mehr umhin, zuzugeben, daß Leverkusen Mühe haben wird, den dritten Platz zu verteidigen. In vier Spielen dreimal verloren, das leisten sich normalerweise Abstiegskandidaten. Schwach und uninspiriert traten die Leverkusener gegen Schalke auf. Und wem hat Schalke das zu verdanken? Ausgerechnet dem BVB, der mit seinem 3:0 eine Woche zuvor der Tablettenelf den Todeskuß gegeben hat.

Schalkes Chancen sind auch deshalb gut, weil Bayern ebenfalls von der Rolle ist. Van Gaal tut das Seine dazu, indem er ständig falsche Entscheidungen trifft, die auch von den eigenen Spielern nicht ver...

Artikel-Länge: 3621 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €