11.03.2010 / Ansichten / Seite 8

Engel des Tages: Cornelius Boersch

Neues vom »Witzekanzler«. Das ZDF-Magazin Frontal21 sah sich die Leistungsträger an, die auf Guidos Protokollfotos stets in seiner Nähe stehen. Es pickte sich Cornelius Boersch (geb. 1968) heraus, ein Trägerchen der besonderen Art. Seine Kohle hat der in der Schweiz residierende »Business Angel«– »Engel«, weil er sein »Risikokapital« mal hier-, mal dorthin steckt – in einem der größten Betrugsunternehmen aller Zeiten gemacht, der New-Economy-Blase. Als die 2000 platzte, hatte er seine Millionen im trockenen und gilt seitdem als erfolgreich. Sein Geheimnis im O-Ton: »Also mein Geschäftsmodell ist eigentlich schnell, oberflächlich opportunistisch.« Ein Mann westlicher Wert...

Artikel-Länge: 2163 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe