06.03.2010 / Feuilleton / Seite 12

Männchen im Kopf

Die Tödliche Doris liest (10). Fritz Kahns hundert Jahre alte Menschenmaschinen

Wolfgang Müller
Jeden ersten Samstag im Monat empfiehlt die Tödliche Doris ein ganz besonderes Buch. Der Künstler Wolfgang Müller ist der Sprecher der Berliner Avantgardegruppe.

Beim Herumwühlen in Antiquariaten fiel mir eines Tages das Buch »Deine Hormone – dein Schicksal?« von Gerhard Venzmer in die Hände. Offensichtlich ein Bestseller in der 17. Auflage, Ausgabe 1940. Seine Botschaft war: Das Zusammenspiel der Hormone, ihre Wechselwirkungen, bestimmen weitgehend das menschliche Schicksal. Illustriert wurde das Buch mit durch Hormone veränderte Menschen, sogenannte vermännlichte Frauen und kleinwüchsige Menschen. Und dann gab es Illustrationen mit faszinierenden Querschnitten durch Körperhälften, in denen kleine Männchen chemische oder physikalische Prozesse in Gang setzten. Die Vorgänge im Körper wurden dabei wie Abläufe in Fabriken dargestellt. Die Zeichnungen versuchen, den Menschen und seine Funktionsweisen, seine Atmung, Verdauung oder seine Abhängigkeiten ...

Artikel-Länge: 7316 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe